Heldenreise

Heldenreise – das Werkzeug für Storytelling & persönliche Entwicklung

Geschichten faszinieren Menschen seit eh und je und mit der Heldenreise zeige ich dir heute eine besonders effektive Erzählvariante und wie du sie erfolgreich in deinem Online-Business nutzen kannst, damit auch du andere Menschen zu positiver Veränderung inspirieren kannst.

Geschichten haben den großen Vorteil, dass sie nicht nur Wissen sondern auch Gefühle vermitteln. Wir können sie uns leichter merken und im Idealfall, auch mit dem Helden der Geschichte identifizieren.

Viele Geschichten, die zu großen Erfolgen wurden, folgen immer dem gleichen Muster. Von Harry Potter, über Herr der Ringe bis hin zu Karate Kid oder Dirty Dancing. Sie alle begleiten den Helden über verschiedene typische Etappen im Leben vom einfachen Außenseiter zum Helden.

Also auch ohne es bewusst wahrzunehmen, bist du der Heldenreise garantiert schon unzählige Male in Filmen und Büchern begegnet.

Was ist die Heldenreise?

Die Heldenreise ist die Entwicklungsgeschichte einer Person in einem typischen Zyklus, der häufig in Filmen, Romanen und Mythen Anwendung findet. Es geht um den Aufbruch aus einer misslichen Situation in eine neue, unbekannte Welt und die Rückkehr in die Normalität als eine bessere Persönlichkeit.

Wikipedia definiert die Heldenreise wie folgt:

“Die Taten eines Helden in Mythen, Romanen, Filmen und Videospielen ereignen sich auf einer Heldenfahrt oder Heldenreise, manchmal auch Quest genannt, die durch typische Situationsabfolgen und Figuren gekennzeichnet ist. Diese archetypische Grundstruktur wird nach einem Begriff von James Joyce auch als Monomythos bezeichnet.”

Der menschliche Grundkonflikt

Wir alle haben einen Teil in uns der nach Veränderung und mehr Verbundenheit mit der Welt und Allem strebt. Dann gibt es aber auch den anderen Teil, der diesem entgegensteht: Das Bestreben nach Bequemlichkeit und Sicherheit – der Teil der lieber leidet, als sich auf etwas Unbekanntes einzulassen.

Wird der Konflikt nicht gelöst, bedeutet das Stillstand und (mit der Zeit) wachsende Unzufriedenheit.

In der Heldenreise wird dieser Konflikt konfrontiert und aufgelöst und weckt Sehnsüchte in uns, ebenfalls in unserem Leben Veränderungen zuzulassen und neues zu wagen.

Die Heldenreise ist den meisten durch Filme und Bücher bekannt. Mittlerweile wird sie auch als Methode zur Persönlichkeitsentwicklung, in der Pädagogik, Gestalttherapie oder Coaching und im Marketing verwendet.

Die Etappen der Heldenreise

Die Etappen beziehungsweise der Zyklus der Heldenreise werden je nach Autor (Campbell, Vogler, Krützer usw.) unterschiedlich definiert, häufig mit sehr vielen Einzelschritten. Die Beschreibung nach Campbell und Vogler findest du im Wikipedia-Artikel. Zum besseren Verständnis fassen wir die Schritte jetzt grob zusammen. Wenn du deine eigene Heldenreise beispielsweise für dein Marketing schreibst, sind die Detailschritte aber eine gute Hilfe.

Allen Modellen ist gemeinsam, dass es einen Aufbruch aus der gewohnten in die unbekannte Welt gibt, in der die Person Prüfungen zu meistern hat und anschließend wieder in die gewohnte Welt zurückkehrt – aber als neuer Mensch.

Vereinfacht kann man die Heldenreise also in drei Phasen erklären:

  • Aufbruch: Alles beginnt mit dem Ruf nach Abenteuer. Der Held verspürt einen Mangel an Geld, Anerkennung, oder Aufregung im Leben und plötzlich stellt sich eine neue Aufgabe. Der Held zögert zunächst weil durch die neue Aufgabe auch Sicherheiten aufgegeben werden müssen. Durch den Einfluss eines Mentors (oder andere “übernatürliche” Hilfe) überwindet er sich aber doch und nimmt das Abenteuer an.
  • Prüfung: Die Prüfungen drohen den Helden zu überwältigen und erstmalig wird ihr das Ausmaß der Aufgabe klar. Dabei geht es meistens auch um die Auseinandersetzung innerer Konflikte und Widerstände, die sich als Illusion herausstellen können.Im Höhepunkt der Reise wird dem Helden bewusst welches Potenzial er wirklich in sich trägt und zu was er fähig ist. In Märchen wird das oft durch die Erkenntnis symbolisiert, dass er oder sie “königliches Blut in sich trägt”.Nach bestandener Prüfung wird die Person mit einem “Geschenk” belohnt, die die Welt des Alltags retten bzw. vollständig verändern könnte. Die Person ist jetzt nicht mehr die gleiche, sondern reicher an Fähigkeiten, Erfahrungen, Charaktereigenschaften oder bestimmten Dingen.
  • Rückweg: Die Person weigert sich zunächst in die Welt des Alltags zurückzukehren. Sie trifft in der gewohnten Welt auf Unverständnis und Unglauben über das was sie während der Heldenreise gefunden und errungen hat. Sie vereint den Alltag mit dem neu gefundenen Wissen und damit seine innere Welt mit den äußeren Anforderungen. Das Elixier bzw. das Wesen des Helden hat die “gewohnte Welt” verändert, weil es dich an seinen Erfahrungen hat teilhaben lassen und dich zu einer neuen Freiheit geführt hat.

Der Ursprung: Die Heldenreise in Filmen, Büchern & Mythen

Joseph Campbell hat in seinem Werk “Der Heros in tausend Gestalten” (1976 in Deutschland erschienen) in 40 Kulturen die Geschichten untersucht, die am längsten überlebt haben. Das Ergebnis: Alle Geschichten folgen dem gleichen Muster, die er als Heldenreise getauft hat. Er beschreibt die Heldenreise wie folgt:

“Der Heros verlässt die Welt des gemeinen Tages und sucht einen Bereich übernatürlicher Wunder auf, besteht dort [gegen] fabelartige Mächte und erringt einen entscheidenden SIeg, dann kehrt er mit der Kraft, seine Mitmenschen mit Segnungen zu versehen, von seiner geheimnisvollen Fahrt zurück.” (S. 36)

Seither wird das Muster der Heldenreise bewusst in Bücher und Drehbücher zur Geschichtenerzählung verwendet. Meist steht die Geschichte des Hauptcharakters im Fokus, der nach einer Veränderung strebt. Er ist meistens von seinem bisherigen Leben gelangweilt und die Veränderung durch die Heldenreise stellt für ihn eine Art Befreiung dar.

Heldenreise-Beispiele aus bekannten Filmen/Büchern:

  • Das Entdecken einer gänzliche neuen Welt (Matrix, Harry Potter)
  • Der Wechsel der gesellschaftlichen Schicht (Pretty Woman)
  • Neues soziales Umfeld (Dirty Dancing)
  • Das Kennenlernen einer neuen Religion (Silence)
  • Das Zurechtfinden in einer neuen Kultur (Rush Hour)

Der Drehbuchautor Christopher Vogel zeigt einen interessanten Zusammenhang zwischen Geschichten und unserer Persönlichkeit:

„Wenn wir immer wieder die gleiche Geschichte in neuen Varianten erleben wollen, liegt das daran, dass wir uns in ihr wiederfinden und an ihr teilhaben“

Hast du schonmal darüber nachgedacht was dein Lieblingsfilm oder -Buch über dich aussagt? Häufig liegen darin versteckte Stärken, Sehnsüchte und Leidenschaften verborgen, die entdeckt werden wollen!

Deine persönliche Heldenreise – Seminare, Therapie und Coachings nutzen das Prinzip der Heldenreise

Der Psychotherapeut Paul Rebillot hat mit seinem Werk “Die Heldenreise – Das Abenteuer der kreativen Selbsterfahrung” die Heldenreise erstmalig für die persönliche Entfaltung anwendbar gemacht und mit Elementen der Gestalttherapie und dem Psychodrama verknüpft. In seinem Konzept geht es um Phantasiereisen, Tanz, Körperarbeit, kreative Malerei und Gruppenarbeit, die helfen dir deiner “wahren” Ziele bewusst zu werden und negative Selbst- und Weltbilder positiv zu verändern.

Es geht darum:

  • Klarheit über das eigene Leben und den Lebensweg zu bekommen,
  • eine Lebensvision und Vertrauen zu entwickeln,
  • Selbstzweifel zu überwinden,
  • sich der eigenen Kompetenzen bewusst und
  • selbstbewusster und offener gegenüber Menschen und neuen Situationen zu werden.

Heldenreise-Seminare zur persönlichen Entfaltung findest du hier:

Die Heldenreise als Storytelling-Element im Marketing deines Online-Business

Unternehmen haben die Macht von Geschichten erkannt und nutzen diese, um bei Mitarbeitern und Kunden positive Emotionen zu erzeugen und im Gedächtnis zu bleiben.

In unserem Gehirn werden Geschichten so abgespeichert als hätten wir sie selbst erlebt und die Bilder die wir uns vorstellen erzeugen starke Emotionen.

Anstatt also in Vorteilen und Eigenschaften zu kommunizieren, packen viele Unternehmen ihr Angebot in eine emotionale Geschichte. Beispiele sind:

  • Felix Baumgartner macht gesponsert durch Red Bull den höchsten Fallschirmsprung aller Zeiten
  • Der Weihnachtsmann bringt nicht nur den lieben Kinder Geschenke – sondern trinkt auch die farblich passende Coca Cola 😉

Der gleiche Effekt kommt beim Sponsoring zum Tragen. Nicht umsonst sponsert Red Bull die Formel 1 oder Nike Sportevents. Hier ist das Event selbst die Story, die Emotionen erzeugt und sich auf die Marke überträgt.

Wenn Marken nicht nur Kunden sondern Fans gewinnen, die sich wie bei Harley Davidson sogar das Markenlogo tätowieren, wird dein Marketing zum Selbstläufer!

Was sind aber die besten Geschichten und wie verwende ich das für mein Marketing?

Wie oben schon beschrieben, hat Joseph Campbell herausgefunden, dass die Heldenreise der gemeinsame Nenner der am meisten erzählten Geschichten in 40 Kulturen ist.

Auf Unternehmen übertragen ist eines ganz wichtig: Der Kunde ist der Held, die Marke/das Unternehmen ist der Mentor!

Ein paar Ideen wie du die Heldenreise in deine Markenbotschaft einbaust:

  • veröffentliche Testimonials deiner Kunden, die zeigen wie sich das Leben DES KUNDEN mit deiner Hilfe als Mentor positiv verändert hat
  • Zeige anhand von Fallstudien von dir oder deiner Kunden dass deine Strategie funktioniert
  • schreibe auf deiner “Über mich/uns”-Seite deiner Webseite deine eigene Heldenreise und beschreiben wie du durch dein jetziges Wissen deinen Kunden helfen kannst, ebenfalls zum Helden zu werden
  • Eine Story muss nicht lang sein. Steve Jobs hat seinen Ipod mit 5 Wörtern zum Erfolgsrekord vermarktet und eine ganz neue Verhaltensweise bei den Menschen etabliert: “1000 Songs in deiner Hosentasche” (MP3-Player gabs schon vorher, aber da wollte die noch keiner haben).
    Das ist zwar keine Heldenreise per se, aber die greifbare Beschreibung gibt dem Kunden eine Vorstellung wie er durch das Produkt zu einer Art Held werden kann, der etwas “besonderes” hat oder kann.
  • Unternehmen wie Apple, Hipp oder Seitenbacher zeigen, wie gut es funktioniert wenn der CEO das Gesicht der Marke ist. Ein einfaches Video auf deiner Webseite zeigt deinen Kunden wie überzeugt du wirklich von deinem Angebot bist!

Die Heldenreise funktioniert für jedes Geschäftsmodell

Egal ob Nischenseite, digitales Inforprodukt, Online-Kurs oder Online Shop – folgende Fragen helfen dir deine Heldenreise zu formulieren und dein Storytelling zu meistern:

Alles steht und fällt mit deiner Begeisterung für ein Thema. Menschen kaufen von Menschen und wenn du von deinem Angebot überzeugt bist (oder auch nicht) spüren die anderen das über deine Kommunikation in Artikeln oder Videos.

Kritik und Alternativen zur Heldenreise

Kritiker der Heldenreise meinen, dass das einfache Muster nicht mehr auf unsere komplexe, digitale und chaotisch erscheinende Welt passt und sich neue Generationen nach einem dynamischeren, partizipativen Ansatz sehnen.

Technologien wie die sozialen Medien oder auch Kryptowährungen lassen uns aktiv an der Geschichte teilhaben und sie mitgestalten. Wir sind nicht länger ein passives Publikum sondern haben wie nie zuvor ein Mitspracherecht und die Werkzeuge, die uns helfen das neu zu gestalten was wir für wahr und richtig halten. All das käme nur wenig bis gar nicht in der Heldenreise nach Joseph Campbell vor.

Literatur zur Heldenreise und Storytelling

Hier einige Buchtipps, mit denen du dich in die Psychologie der Heldenreise einlesen und durch das Schreiben deiner eigenen Heldenreise starke Emotionen bei deinen Kunden erzeugst:

Fazit

Die Heldenreise ist ein bewährtes Modell, um spannende Geschichten zu erzählen und starke Emotionen zu erzeugen. Filmemacher, Unternehmen und Coaches machen sich diese Wirkung zunutze!

Viele ehemals kleine Unternehmen konnten sich gegen etablierte Konkurrenten (RedBull gegen Coca Cola, Apple gegen Nokia usw.) durch emotionale Geschichten durchsetzen und sogar verdrängen.

Mach auch du dir die Macht der Heldenreise zunutze und denk dran: Deine Kunden sind die Helden, du bist der Mentor!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wenn du Fragen hast, schreib uns hier eine kurze Nachricht.x
()
x
Scroll to Top